Das Wiedersehen

Die Frau öffnet ihm die Tür, freut sich strahlend, ihn zu sehen nach endlos langer Zeit.

Viel wird zu erzählen sein von jetzt und damals und von Taten, die seitdem geschehn.

Bild

Der Titel, den ein Bild am End bekommt, ist nicht immer der vom Anfang. Doch irgendwann beim Malen legt man sich fest, in diesem Fall war Wiedersehensfreude Ausdrucksziel. Das zwingt, traditionell zu malen. Denn bei abstrakter Malerei geht's um dekorative Qualitäten ganz allein, nie um ein menschliches Gefühl, das dort ja keinen Ausdruck findet. Ungeheuer ist dieser Mangel. Was den humanen Kern der Kunst bestimmte, verschwindet völlig in ihrer zeitgenössisch dominanten Richtung. Das Frauenbild hier ist gezielt gegen diesen Strich gemalt. Man kann's online kaufen, direkt beim Maler, wo auch sonst?

Das Wiedersehen
Nr. 135 Größe 36 x 54 cm
 English