Im Garten der Wiege

Das Haus ist leer nun und wie zurückgeboren saß sie nach Jahren wieder im alten Garten wie verloren. Dort, wo ihre Wiege stand, die sie im alten Speicher wieder fand.

Die Amsel im Holunderbaum ist nicht mehr die, die sie von früher kannt. Sie hört es an der Strophen Klang, der etwas anders ist, doch schöner gar als einst die Augen feuchtet.

Bild

Die zarte Story des Gemäldes erzählt von Tränen einer Frau in dem nun leeren Elternhaus. Es sind Tränen des Erinnerns an die vergangne Zeit, die endgültig nun vorbei. Tränen, die im Frauenbilde mit dunkler Wonne sich durchdringen und bitter-leichter Heiterkeit. Zu kaufen ist das Kunstbild online in des Malers Online-Galerie für zeitgenössische Kunstin Wiesbaden.

Im Garten der Wiege
Nr. 3 Größe 31 x 81 cm
 English