Spieglein an der Wand

So wahnhaft war die Königin im kleinsten Lande der Erde, daß allen sie befahl, man sollt sie ehren wie eine Göttin, die unendlich schön. Doch eines Nachts da tönt aus ihrem Schlafgemach ein schrilles Zorngeschrei. Wem mag es gelten wohl, wo doch die Königin allein ? Allein?

sie war's nicht wirklich, der Zauberspiegel wars, den tobend sie beschrie, als er ihr kündet, sie sei die Schönste zwar, doch das nur hier.

Bild

Die Königin vergiftet ihre Tochter, weil sie hört, daß diese schöner sei. Es kam der Prinz, der küßt ins Leben sie zurück. In alter Fassung war es mehr als Kuß, und das, obwohl sie tot. Dennoch wohnt die böse Story friedlich in uns seit Kindertagen und taucht sich und ihre Märchenbilder in diesen frühen Zauber. Das Bild ist feil in der Online-Galerie, direkt vom Künstler in Wiesbaden.

Spieglein an der Wand
Nr. 4 Größe 34 x 79 cm
 English